fbpx

Bildung leicht gemacht - Meine Erfahrungen rund um Bücher und Lernen

Lesen hat mir schon immer viel Spaß gemacht. Es ist meiner Meinung nach eine der sinnvollsten Freizeitbeschäftigungen. Egal ob zur Unterhaltung oder um sich weiterzubilden, sind Bücher für mich der Schlüssel für die Persönlichkeitsentwicklung. Eine wunderbare Ablenkung vom Alltag oder die Inspiration, um mehr aus dem eigenen Leben zu machen. Nicht umsonst wird gesagt, Wissen ist Macht. Doch um wirklich etwas zu verändern, ist es entscheidend, das angeeignete Wissen auch anzuwenden.

Im Folgenden gebe ich dir einige Buchempfehlungen, zeige dir wie du mit Hörbüchern deine Zeit sinnvoll nutzt und warum du nie aufhören solltest, zu lernen.

Jakob Hager: Neukundenlawine

Das Buch von Jakob Hager stellt die Wunder Methode vor, mit der jeder und jede einfach, automatisiert und stressfrei Kunden über das Internet gewinnen kann. Als Hardcover Buch erhalten die Kunden ein hochwertiges Kompaktprodukt mit Methoden, die in allen Branchen und in jedem Business – egal ob Online oder Offline – angewendet werden können.

    Lars Pilawski: Bedingungslose finanzielle Freiheit

  • Konkrete Anleitung zur Finanziellen Freiheit
  • 212 Seiten, 36 Kapitel (deutsch / leichte Sprache) mit Bildern
  • Inklusive der berühmten Anleitung für "3 Schritte 4 stellige Einnahmen" + Weg zu den automatisierten monatlichen 10.000€
  • 30 Glaubenssätze für deinen Erfolgs-Weg mit dem richtigen Mindset

Hörbücher

Seit mittlerweile einigen Jahren, bin ich begeistert von Hörbüchern. So kann man einige Zeit, wie den täglichen Arbeitsweg, Wartezeiten beim Arzt, beim Spazieren gehen oder bei der Hausarbeit, sinnvoll nutzen. Bei audible gibt es eine große Auswahl, im Abo erhält man pro Monat 1 Guthaben, wofür man sich ein Hörbuch bzw. zwei Hörbücher (für ½ Guthaben) aussuchen kann. Absolut empfehlenswert!

Lernen

In der heutigen Zeit gibt es so viele Informationen, das wir gar nicht mehr alles aufnehmen und verarbeiten können. Der Informationsüberfluss führt oft zu Überforderung. Das führt dazu, den scheinbar einfachen Weg zu gehen und alles beim Alten zu lassen, obwohl uns das nicht glücklich macht. Stillstand bedeutet Rückstand, deswegen ist es wichtig sich dem viel gepriesenen „lebenslangen Lernen“ nicht zu verschließen. Gerade in der jetzigen Zeit bieten sich viele neue Möglichkeiten, die das Leben einfacher und schöner machen, sofern man sich darauf einlässt. Wenn du offen für Neues bist, entwickelst du dich weiter. 

Viele haben das Gefühl, das die Zeit nur so vorbei rast. Deswegen sollte man sie auch viel mehr wertschätzen, denn man kann sie nicht zurückdrehen. Wenn du dein Lerntempo steigern willst, schau dir folgendes Webinar an:

>